Rennwagenbett

Das Rennwagenbett

Das erste "Auto" für Dein Kind lässt Rennfahrerträume wahr werden. Gestalte es so wie Du möchtest.

Seite drucken
  1. Bevor Du mit der Rennwagen-Verkleidung für das Bett beginnst, miss die Höhe und Breite des Bettes, so dass am Ende alles zusammenpasst. Zeichne die Umrisse mit Deinen Maßen auf.

    Alternative (falls möglich): Lege das Bettgestell auf die 18mm MDF Platte und zeichne die Umrisse auf. Die Reifen kannst du aussparen. Darum kümmern wir uns später.

  2. Säge mit der Stichsäge das erste Seitenteil aus.

  3. Schleife die Kurven, Kanten und Ecken ab.

  4. Nutze die erste Seite als Vorlage für die andere Seite und zeichne die Umrisse auf die gleiche MDF Platte.

  5. Wiederhole Schritt 2. Aussägen und Abschleifen!

  6. Miss anschließend die Breite des Bettes, um die Breite der Frontverkleidung und des Regalbrettes zu erhalten.




  7. Je nach Höhe des Bettes, kannst Du entscheiden wie hoch die Frontverkleidung und wie tief das Regalbrett angebracht werden. Mit einem Zimmermannswinkel stellst Du sicher, dass Du für die Front einen rechten Winkel erhältst. Säge nun die Einzelteile mit der Stichsäge aus.



  8. Suche eine geeignete Vorlage (z. Bsp. Teller, Platte), um die vier Reifen auf eine 12mm MDF Platte vorzuzeichnen. Jetzt wieder aussägen.

  9. Danach abschleifen!

  10. Nun kannst Du alle Teile in der Farbe deiner Wahl streichen. Evtl. musst Du auch die sichtbaren Teile des Betts in der jeweiligen Farbe streichen. Lasse alles trocknen.

  11. Schraube die Seitenteile ans Bett. Bohre die Löcher vor, um Risse zu vermeiden.  

  12. Schraube dann die Frontverkleidung ans Bett (Vorbohren!)


  13. Bringe danach das Regalbrett auf der Vorderseite an.

  14. Bessere ggfs. Stellen mit der Farbe aus wenn nötig und fertig ist dein Rennwagenbett!

Das Rennwagenbett